Ab August 2015 arbeitet das

Energiebüro Märkisch-Oderland

mit neuen, zusätzlichen Schwerpunkten weiter. Dieser Internetauftritt wird nur noch in größeren Zeitabständen aktualisiert, wir bemühen uns jedoch die Listen der regionalen Anbieter stets aktuell zu halten. Falls Sie fehlerhafte Einträge finden, in die Listen aufgenommen werden wollen oder sonstige Hinweise haben, wenden Sie sich bitte per Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. an uns. Die Beratungsmöglichkeiten bestehen weiter.

Das Heizen mit Holz zu fördern steht im Mittelpunkt der Arbeit des Energiebüros MOL. Zur Umsetzung des Konzeptes „Märkisch-Oderland geht den Holzweg I“ wurde der Landkreis von 2009 bis 2012 als eine von deutschlandweit 25 Bioenergie-Regionen vom Bundeslandwirtschaftsministerium gefördert. Das Konzept „Märkisch-Oderland geht den Holzweg II“ brachte eine Verlängerung der Förderung als nun eine von 21 Bioenergie-Regionen bis 2015.  In der neuen Förderperiode ist die Energieregion Lausitz unsere Partnerregion.

screenshot aus dem Video

Video "Märkisch Oderland geht den Holzweg"

Ziel der Umsetzung des Konzeptes ist es, das HEIZEN MIT HOLZ zu fördern und damit u. a. folgende Effekte in der Region zu erreichen:

  • Steigerung des Holzeinsatzes zur Energieversorgung in MOL durch die Installation von mindestens 600 modernen Holzheizungen bis 2015
  • Einsparung von rund 45.000 Tonnen CO2 jährlich
  • Bildung regionaler und nachhaltig ökologischer Wertschöpfungsketten – Brennstoffe und Geld sollen in der Region bleiben
  • Entstehung von Arbeitsplätzen bei der Heizholzbereitstellung sowie der Planung, Installation und Wartung von Holzheizanlagen
  • Anlage von mindestens 300 ha Kurzumtriebsflächen zur Energieholzgewinnung

Das Konzept „Märkisch-Oderland geht den Holzweg“ wird vom Energiebüro MOL der STIC Wirtschaftsfördergesellschaft Märkisch-Oderland mbH in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk BIOFestbrennstoff MOL e. V. umgesetzt.

Für interessierte Bürger, Kommunen und Unternehmen bietet das Energiebüro MOL folgende Leistungen an:

  • Beraten zum HEIZEN MIT HOLZ – von der Planung über die Installation bis zum Betrieb der Heizung und der Beschaffung regionaler Holzbrennstoffe
  • Benennen regionaler Dienstleister und Anbieter zum HEIZEN MIT HOLZ
  • Fördern regionaler Wertschöpfung
  • Vermitteln von Kooperationspartnern

Rufen Sie uns an: Telefon 03341 – 335 37 22

Faltblatt "HOLZWEG – Märkische Energieradtour"

Wissen über die Nutzung der Holzenergie und anderer Erneuerbarer Energien können sich  Interessierte auf 265 Kilometer auf dem HOLZWEG – Märkische Energieradtour erradeln.

HINWEIS: Zum Herunterladen, Betrachten und  Drucken der hinterlegten Dokumente im PDF-Format benötigen Sie eine entsprechende Software, z.B. den Adobe Acrobat Reader. Die aktuelle Version dieses Programms (für Windows) können Sie kostenfrei aus dem Internet herunterladen.

 

 

Aktuelles

Februar 2016

Ernte mitten im Winter

In den letzten Wochen wurden rund um Strausberg auf etwa 40 ha Kurzumtriebsplantagen abgeerntet. Dies geschieht vorzugsweise bei gefrorenem Boden, dadurch wird die Verdichtung des Bodens durch die Erntemaschinen weitgehend vermieden. Gepflanzt wurden die Pappelplantagen im Frühjahr 2012 und 2013.

Weiterlesen...

Beratung

Kostenlose Orientierungsberatungen zum HEIZEN MIT HOLZ nach telefonischer Anmeldung unter der Telefonnummer
03341 - 335 116

Ansprechpartner


Dipl. –Ing. Heiner Grienitz

Projektleiter


Georg Stockburger
Berater

Kontakt

Energiebüro MOL
c/o STIC Wirtschaftsfördergesellschaft MOL mbH
Garzauer Chaussee 1a
15344 Strausberg
Tel.: 03341 – 335 116
Fax: 03341 – 335 216
Mail: energiebuero(at)stic.de

gefördert im Rahmen:



Energiebüro MOL | Märkisch-Oderland geht den Holzweg